Browsing Category: Feminismus & Gesellschaft

#MeToo-Debatte

Die Folgen der #MeToo-Debatte – Anfang oder Ende sexueller Freiheit?

Gesellschaftliche Debatten sind ein elementarer Bestandteil unseres Zusammenlebens. Sie bringen uns voran, wenn auch manchmal nur einen Schritt vor und zwei wieder zurück. So auch in der Debatte um das Hashtag #MeToo, das in den sozialen Netzwerken in den vergangenen Monaten die Dimension von sexueller Belästigung und sexuellen Übergriffen so deutlich gemacht hat, dass sie […]

Die digitale Verstopfung

Kreativität in Gefahr: die digitale Verstopfung

Durch Zufall oder einen launigen Wink des Schicksals machte ich in letzter Zeit auffallend oft Bekanntschaft mit Zeitzeugen einer noch internetlosen Generation: filmisch, literarisch – und durch meine Mutter ;). Ein Buch über die künstlerische Keimzelle des Transzendentalismus im Amerika des 19. Jahrhunderts, ein Film über das Journalistenpaar John Reed und Louise Bryant (die Feministin […]

Juana Inés de la Cruz

Nichts Freieres gibt es auf Erden – Juana Inés de la Cruz

Seit ich auf meinem Blog die offizielle Kooperations-Rubrik gelöscht habe, sind Anfragen von Firmen und Verlagen selten geworden – was durchaus so gewünscht ist, schließlich will ich diesen virtuellen Raum als Ort künstlerischer Freiheit pflegen und nicht als digitale Konsumschleuder. Aber hin und wieder erreicht mich eine seltene Perle, so wie jüngst das Angebot, den […]

menstruation

Dürfen wir vorstellen? Die Menstruation

Es gibt wenige Dinge, die, im Bezug auf den menschlichen Körper, ein solches Schattendasein führen, wie die Menstruation. Depressionen vielleicht noch. Und Darmausscheidungen bei Frauen, den angeblich„verdauungslosen Wesen“, die immer nur rosane Glitzerwolken pupsen, die nach Mandeln durften. Ansonsten aber steht die Menstruation ziemlich allein da – dabei gibt es andere Ausscheidungen, die auf den […]

Der Körper einer Frau ist KEIN Buffet – Nachhilfe für die Bildzeitung

Sehr geehrte RedakteurInnen der Bild-Zeitung. Wenn ich ehrlich bin – seriöse Berichterstattung bin ich von Ihrem Blatt mitnichten gewöhnt. Immer wieder entzückten Sie mich in der Vergangenheit mit Titel-Aufmachern wie „die schönsten Frauen mit 50“ und ähnlich misogynen (frauenfeindlichen) und altersdiskriminierenden Missgriffen. Ihr neuester Artikel über die Sängerin Mariah Carey  aber zwingt mich dazu, ein paar […]

Sexyness

Der Fluch der Sexyness

Es gibt eine gesellschaftliches, ungeschriebenes Gesetz, das ich so gerne ändern würde: Frauen müssen sexy sein. Lasst uns die kurz die Fakten nennen: Sex ist toll. Sich attraktiv und begehrenswert zu fühlen, flutet uns mit Glückshormonen und pusht das Selbstbewusstsein. Weil wir Menschen sind und trotz der großartigen Erfindung von Verhütungsmitteln den Fortpflanzungsinstinkt in uns […]