Browsing Category: Geist & Seele

Künstlerinnen

Der Club der lebenden Dichterinnen

*Dieser Artikel ist ursprünglich erschienen auf meinem Zweitblog thirtyplus, den ich auf lange Sicht mit Kea schreibt zusammenlegen möchte. Interessante Kommentare zum Artikel findest du daher unter dem Original. Wer hat den „Club der toten Dichter“ gesehen, jenen wunderbaren Film, der mein Teenagerherz mit voller Wucht traf? Der unkonventionelle Lehrer Mr. Keating ermutigt die Schüler eines […]

Niemand sieht die Welt so wie Du.

Über die in meinen Augen oft fehlenden Authentizität und Überästhetisierung der Blogosphäre  hatte ich mich im letzten November auf meinem Blog ausgelassen. Um kurz darauf in genau diese Falle zu tappen. Weiß bis überbelichtet, makellos, mit einer Schicht Puderzucker. So erlebte ich diese Welt des schönen Scheins, hatte immer den Impuls, auszubrechen und verfiel dann […]

#Wag Es! Wie ich den digital Detox schaffte!

Ob es absurd ist, mit einem Artikel über die online-Abstinenz ausgerechnet an einer Blogparade teilzunehmen? Ja, vielleicht. Aber nur auf den ersten Blick. Die #WagEs-Blogparade vom female empowerment-Netzwerk Fielfalt dreht sich nämlich um eine wichtige Veränderung, die wir diesen Sommer endlich angepackt haben! Und in meinem Fall ist das: der digital Detox. Dafür bin ich in […]

Lebens-Vision

Wie man seine Lebens-Vision umsetzen kann

In den ersten beiden Teilen der “Beruf oder Berufungs”-Trilogie ging es darum, herauszufinden, was eine Berufung für das eigene Leben bedeuten kann und was mir den nötigen Schubs gab, mich zu trauen, meinen ganz persönlichen Traum bei den Hörnern zu packen. Bis hierhin vielleicht noch relativ gewöhnlich, denn Artikel, die sich damit beschäftigen, seinen eigenen […]

Sexualität-im-Alter

Sex kennt kein Alter

*Dieser Artikel ist ursprünglich erschienen auf meinem Zweitblog thirtyplus, den ich auf lange Sicht mit „Kea schreibt“ zusammenlegen möchte. Unsere Großeltern, die sitzen maximal noch auf der Parkbank zusammen. Aber Sex? Für Kinder und Enkel oft unvorstellbar. Und das kommt nicht von ungefähr. Lust, Sinnlichkeit, Liebe – jenseits der 60 findet dieses Thema gesellschaftlich so gut […]

Die Überästhetisierung der Blogosphäre

Langsam hat sie von uns Besitz ergriffen. Unseren Wohnzimmern, unseren Kleiderschränken, unserer Küche, unserer Freizeit – die Überästhetisierung. Was ich damit meine? Neulich bin ich durch Berlin Mitte spaziert und fragte mich, wo das Spontane, das Kreative und Zufällige geblieben ist. Alles erschien mir so geplant, so gewollt und durchdesignt, jedes Schaufenster, egal, ob dort nun […]

Geistesnahrung

Also ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich hoffe, ebenso gut wie mir! Denn bei mir findet gerade etwas Außergewöhnliches statt, etwas enorm Befruchtendes, etwas, auf das ich Jahre gewartet habe. Die Wiederbelebung meines Geistes. Klingt jetzt dramatisch. Ist es auch! Ich lese wieder. Und ich meine nicht „sexy Jeans für jede Figur“ oder „Lady Gaga […]

Kann denn Bloggen Kunst sein?

Eigentlich sollte ich meinen Abwasch erledigen, aber meine Gedanken laufen Sturm heute Morgen. Sie haben nämlich eine Menge Gedankenfutter bekommen in letzter Zeit und all die Puzzleteile setzen sich jetzt plötzlich zu einem Bild zusammen. Denn Hand aufs Herz: Warum bloggen wir? Weil wir der Welt etwas wichtiges zu sagen haben? Oder weil es das Belohnungszentrum […]