Worte für sozialen Wandel

Worte für sozialen Wandel

Wenn alle Influencer*innen sich für Mensch und Umwelt engagieren würden – was für eine coole Welt wäre das?

Worte für sozialen Wandel – das ist das Leitmotiv meines Blogs.

Ich glaube, dass wir als Medien-Menschen die einmalige Gelegenheit haben, uns für die gute Sache zu vernetzen. Ganz besonders, wer weich gepampert an einem privilegierten Ort zur Welt gekommen ist, genießt nicht nur Freiheiten, sondern trägt auch Verantwortung. 

Den Begriff “Influencer*in” möchte ich deshalb umdeuten: Als BloggerIn Einfluss zu nehmen muss nicht dabei enden, wandelnde Werbeplattform für Großkonzerne zu sein. Es ist nicht immer leicht, mit schwierigen Themen an die Oberfläche zu kommen, aber ich bin davon überzeugt, dass es sich lohnt.

BloggerInnen, die das ähnlich sehen, bringe ich im betterblogs-Netzwerk zusammen. Hier wird gebloggt, um die Welt ein bißchen “better” zu machen – gegen die rauen Säbelzähne der Profitmaximierung, gegen Rassismus, Homo-, Transphobie und Misogynie, gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen und Hochsensibilität und für eine Gesellschaft, in der es sich für uns alle und die, die nach uns kommen, gut anfühlt, zu leben. Vielleicht bist auch du irgendwann dabei?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.